Immobilien Paraguay


Ausgesuchte Immobilien aus Paraguay

Wir haben Gutes noch besser gemacht!
Wir begrüßen Sie herzlich auf
den Webseiten von Immobilien Paraguay

Direkt zum Inhalt
Einträge pro Seite: 10 25
1
Sortieren nach:
1.262.500.000 Gs.- / 210.417 Euro    
Kaufpreis
1.000 m² / 0.1 Ha
Grundstück Fläche
Haus / Loft in Itapúa - Paraguay
1
Aktuelle Nachrichten
Die neuesten Nachrichten aus Paraguay

Paraguay - Die neue Schweiz Südamerikas!

Zur Schweiz und zum Fürstentum Liechtenstein habe ich bereits zahlreiche Berichte und Empfehlungen verfasst. Zu den Ländern Kanada und Norwegen habe ich für meine Leser ausführliche Sonderausgaben erstellt. Nun widme ich mich erstmalig einem weiteren, offensichtlich sehr attraktiven Land fern Europas, das nicht selten als „die neue Schweiz Südamerikas“ bezeichnet wird. Ich spreche von Paraguay, ein Land, zu dem ich zuletzt sehr viele Anfragen bekommen habe. Paraguay ist ein Binnenstaat im Herzen Südamerikas mit einer Fläche von rund 407.000 Quadratkilometern. Das bedeutet, das Land ist ungefähr so groß wie Deutschland und die Schweiz zusammen. Allerdings ist es bei weitem nicht so stark besiedelt. Lediglich 6,4 Millionen Einwohner leben in Paraguay, die meisten davon in der Hauptstad Asunción. Deutschland unterhält ein Investitionsschutzabkommen mit Paraguay Zwischen Deutschland und Paraguay gibt es ein Investitionsschutzabkommen aus dem Jahr 1993, welches vor einer Enteignung schützt. Selbst wenn eine Partei dieses Abkommen aufkündigen würde, bleibt es weitere 20 Jahre bestehen. Das ist eine sehr gute Basis der Rechtssicherheit für Aktivitäten bzw. Investitionen in Paraguay. In meinen Länderbeurteilungen widme ich stets den Staatsverschuldungen ein großes Augenmerk. Paraguay weist für das Jahr 2016 eine Staatsverschuldung in Relation zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) von lediglich 19,7% auf. Deutschlands Verschuldungsquote liegt zum Vergleich bei rund 70%. Der EU-Durchschnitt liegt sogar bei 86%. Auch diese relativ niedrige Verschuldungsquote spricht für Paraguay. Auch anhand der Währung kann man die Attraktivität bzw. den Erfolg eines Staates gut beurteilen. Seit dem 05.10.1943 ist der Guarani, benannt nach dem gleichnamigen indigenen Volk, die Landeswährung Paraguays. Der Guarani ist die stabilste Landeswährung Südamerikas, ein weiterer Pluspunkt. Paraguay verfügt über eine ausgezeichnete demografische Struktur Neben der geografischen Lage, der politischen Stabilität und der damit verbundenen Rechts- und Investitionssicherheit ist die Demografie Paraguays für mich einer der wichtigsten Punkte für meine grundlegend positive Beurteilung des Landes. Viele westliche Industrienationen stehen ohne Einwanderung vor der Vergreisung ihrer Bevölkerung. Dazu zählt leider auch Deutschland. In der Bundesrepublik sind lediglich 14% der Menschen noch jünger als 15 Jahre. Aufgrund nachhaltig schwacher Geburtenraten wird sich die negative Altersentwicklung weiter verstärken. 20% der Bevölkerung in Deutschland sind hingegen bereits heute älter als 65 Jahre. Auch dieser Negativtrend wird weiter zunehmen, bei gleichzeitig steigender Lebenserwartung. In Paraguay hingegen sind 37% der Bevölkerung jünger als 15 Jahre. Nur 5% der Menschen sind älter als 65 Jahre! Paraguays Rahmenbedingungen sind sehr attraktiv, wie Sie anhand der obigen Fakten sehen. Gleiches gilt auch für Uruguay, das nach Suriname zweitkleinste Land in Südamerika. Über den Autor Markus Miller Markus Miller (geb.: 1973) ist ein gefragter Experte, wenn es um das komplexe Thema internationale Vermögensstrukturierung und die globale Steuerung von Vermögenswerten geht. Regelmäßig Analysen über Börsenwissen erhalten — kostenlos! Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Markus Miller. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Paraguay liegt an der Spitze

Asunción: Paraguay hat aufgeschlossen, besser gesagt, sich sogar an die Spitze gesetzt und die wichtigsten Rindfleischproduzenten wie Argentinien und Brasilien überholt. In den letzten 15 Tagen kam es zu einem deutlichen Anstieg. Im Export in die Europäische Union war Paraguay am teuersten beim Rindfleisch in der Region, 3,2% betrug der Anstieg. Der Preis liegt nun bei 3,20 US Dollar pro Kilo (am Haken). Es gibt eine deutlich niedrigere Versorgung aber eine erhöhte Nachfrage, vor allem nach Israel. Argentinische Rinder erzielen aktuell 3,16 USD pro Kilo, in Brasilien sind es 3,08 USD und in Uruguay 3,02 USD, jeweils pro Kilo und auch am Haken gewogen. Laut der Kommission für die Industrialisierung, Vermarktung und Förderung von Fleisch der ländlichen Assoziation von Paraguay (ARP) stieg der Preis im Rindersektor um 20,5% gegenüber 2016 an. Der durchschnittliche Wert beim Export lag letztes Jahr bei 3.965 USD pro Tonne.

Liken Sie uns auf Facebook

Tageskurs

Euro - Guaranie

Chart
Kurs vom 26. September 2017
1 EUR = 6.000 GS

Neue Objekte

Kontaktieren Sie uns

Sie möchten Informationen über ein Objekt haben, sich über die Aufenthaltsgenehmigung informieren, oder ganz einfach sich nur über Paraguay informieren, dann rufen Sie uns unverbindlich an: Oder kostenlos über Skype: My status